direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modellbildung und Steuergeräteoptimierung in der Automobilelektronik

Versuchsaufbau Automobilelektronik
Lupe

0430 L322 (2 SWS Praktikum im WS)

Inhalt

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Blockpraktikum (3 LP / 2 SWS), das entweder für die Vorlesung "Einführung in die Automobilelektronik" (0430 L 320) oder für die Vorlesung "Modellbildung und Echtzeitsimulation" (0430 L 318) angerechnet werden kann.

Es werden in einem projektorientierten Praktikum Funktionen zur Erfassung, Verarbeitung, Steuerung und Regelung mechatronischer Kfz-Komponenten erarbeitet. Im Vordergrund steht dabei die Modellbildung und deren Anwendung für die Optimierung von Steuergerätefunktionen in der Automobilelektronik.

Teilnehmberbegrenzung

Die Anzahl der Teilnehmer am Praktikum ist auf 40 Studierende begrenzt und findet nur unter Vorbehalt der entsprechenden Mitarbeiterkapazitäten statt. Sollten sich mehr Studierende anmelden als Plätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze gemäß §8 der Ordnung der TU Berlin (OTU) verlost.

Organisatorisches

Alles Organisatorsiche, Ablauf, Gruppeneinteilung und Terminwahl, findet über den ISIS-Kurs statt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Prof. Dr.-Ing. Clemens Gühmann
+49 30 314-29393
Gebäude EN
Raum EN539

Webseite

José-Luis Bote-Garcia
+49 30 314 23356
Gebäude EN
Raum 547