direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lebenslauf

Lupe

Studium der Elektrotechnik an der TU Dresden und TU Berlin mit dem Studienschwerpunkt Mess- und Automatisierungstechnik

Studien- und Diplomarbeit auf dem Gebiet der statistischen Klassifikatoren in der Messdatenverarbeitung

Seit Mai 2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehraufgaben an der TU Berlin

Seit Mai 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Drittmittel-Projekt SiLEST

Forschung

Bestimmung von Verstellgrenzen in der Motorentwicklung mit Hilfe von Support Vektor Maschinen

Bei der Optimierung von Steuerkennfeldern in Verbrennungsmotoren bezüglich Fahrkomfort, Verbrauch und Emissionen haben sich in den letzten Jahren die modellbasierten Methoden wie Design of Experiments (DOE) mehr und mehr etabliert. Infolge von steigender Anzahl von Stellgrößen und der zunehmend kürzeren Entwicklungszeiten besteht dabei das Ziel, automatisierte intelligente Vermessungsstrategien von Versuchsplänen zu entwickeln. In diesem Zusammenhang ist die Einhaltung von motorischen Grenzen dringend erforderlich, um den Motor vor Schäden zu schützen. Die sog. Support Vektor Maschinen (SVM) werden zur Bestimmung von Verstellbereichsgrenzen für die Motorvermessung mit hohen Freiheitsgraden untersucht und angewendet. Ausgehend von einem Anfangsset von Messpunkten wird mittels einer SVM, eine Hülle um die fahrbaren Messpunkte angelernt, die den unbekannten realen Versuchsraum modelliert. SVM stellen eine relativ neue Methode des Maschinellen Lernens dar, die sich unter anderem durch gute Reproduzierbarkeit und hohe Lerngeschwindigkeit auszeichnet.

Entwicklung eines Sensorik- und Aktorik-Simulinkbibliothek für den Softwaretest eingebetteter Systeme


Im Rahmen des Verbundvorhabens SiLEST wird untersucht, welches Einsparpotential an Entwicklungskosten der Softwaretest eingebetteter Systeme innerhalb einer simulierten Umwelt besitzt. Die Testfälle des Software-in-the-Loop-Tests (SiL) untersuchen einerseits das Nominalverhalten der Software für gängige Eingangsverläufe und andererseits das Softwareverhalten bei Fehlern. Eingebettete elektronische Systeme und insbesondere Steuergeräte in Kraftfahrzeugen sind dadurch gekennzeichnet, dass sie über Sensoren und Aktoren mit ihrer Umwelt in Verbindung stehen. Von allen möglichen Fehlern, Anomalien, Beeinflussungen und Ausfällen konzentriert sich SiLEST auf die Analyse vom nominalen und fehlerhaften Verhalten des Steuergerätecodes infolge fehlerhafter Sensoren und Aktoren.Für das Umgebungs- und das Steuergerätemodell wird daher eine Simulink-Bibliothek für die Sensorik und Aktorik entwickelt. Die Modelle bilden verschiedene Fehlerfälle wie Kabelbruch, Kurzschluss gegen Masse, additives Messrauschen oder auch Alterungseffekte nach. Die wesentliche Eigenschaft dieser Modelle in Bezug auf den automatischen SiL-Testablauf besteht in der Möglichkeit der Fehlerinjektion mit entsprechenden Fehlerparametern und zu ausgewiesenen Zeitpunkten während der Simulationslaufzeit.

Publikationen

Automatisierter Closed-Loop-Testprozess für Steuergerätefunktionen

Rebeschieß, S and Liebezeit, T and Bazarsuren, U and Gühmann, C

ATZ elektronik, 34-41. 2007

Download Bibtex Eintrag

Automatisierter Closed-Loop-Softwaretest eingebetteter Systeme

Rebeschieß, S and Liebezeit, T and Bazarsuren, U and Gühmann, C

Moderne Elektronik im Kraftfahrzeug. Expert Verlag, 201-211. 2006

Download Bibtex Eintrag

Automated Closed-Loop Testing of Embedded Engine Control Software

Rebeschieß, S and Liebezeit, T and Bazarsuren, U

11. Software & Systems Quality Conferences 2006, 7. ICS Test 2006

Download Bibtex Eintrag

Automatisierter Closed-Loop-Testprozess für eingebettete Steuergerätefunktionen

Rebeschieß, S and Bazarsuren, U and Liebezeit, T and Gühmann, C

6. Symposium Steuerungssysteme für den Antriebsstrang von. IAV GmbH, Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, 104-141. 2007

Download Bibtex Eintrag

XML Format for Automated Software-in-the-Loop Tests

Liebezeit, T and Schumann, H and Rebeschieß, S and Gühmann, C and Bazarsuren, U

11. Software & Systems Quality Conferences 2006, 7. ICS Test 2006

Download Bibtex Eintrag

XML-Format für den automatischen Software-in-the-Loop-Test.

Liebezeit, T and Schumann, H and Rebeschieß, S and Gühmann, C and Bazarsuren, U

Moderne Elektronik im Kraftfahrzeug. Expert Verlag, 212-220. 2006

Download Bibtex Eintrag

Determining Adjustment Ranges for Model-based Approaches Using Support Vector Machines

Bazarsuren, U and Knaak, M and Schaum, S and Gühmann, C

IEEE International Conference on Control Applications, Munich (Germany) 2006

Download Bibtex Eintrag

Motor fault detection using support vector machines

Bazarsuren, U

5th International Conference 2004

Download Bibtex Eintrag

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sekretariat

Christine Beyer
+49 30 314-22280
Gebäude EN
Raum EN538

Webseite

«Dezember 19»
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031